Netzwerk Psychosomatik Österreich - Für Kompetenz in psychosomatischer Behandlung.

Ziele


Ziele des Netzwerks

» Bestehende Behandlungsangebote im Bereich Psychosomatik in Österreich sollen rasch auffindbar sein.
Die Angebote im stationären, ambulanten und niedergelassenen Bereich sind auf diese Weise für PatientInnen gut zugänglich. Ärztliche und nicht-ärztliche KollegInnen finden Zuweisungsmöglichkeiten für eine psychosomatisch-psychotherapeutische Behandlung.

» Ein Fortbildungskalender informiert über die aktuellen Fortbildungsangebote im Bereich Psychosomatik.
Dieser fächerübergreifende Fortbildungskalender richtet sich an Ärztinnen und Ärzte, aber auch an sonstige psychosomatisch tätige Berufsgruppen sowie alle am Thema Interessierten.

»Über diese Plattform finden Sie außerdem Organisationen, Institutionen und Fachgesellschaften aus dem Bereich Psychosomatik in Österreich.
Die Vernetzung aller Institutionen und Fachgesellschaften im Bereich Psychosomatik dient der Qualitätssicherung der psychosomatischen Versorgung in Österreich. Das Netzwerk versucht, dazu einen Beitrag zu leisten.


Zusammenfassung

Das Netzwerk Psychosomatik will als virtueller Raum eine Informationsplattform für PatientInnen sein, aber auch Personen und Institutionen mit bestehender psychosomatischer Fachkompetenz untereinander lebendig vernetzen.
Es ist als Forum für die Entwicklung und die Umsetzung von nationalen Standards der Qualitätssicherung und zugleich als Portal für Weiterbildungsangebote im Bereich Psychosomatik konzipiert.



Für die österreichische Gesundheitsversorgung bietet es eine effiziente Möglichkeit, regional wie überregional und themenbezogen psychosomatisch kompetente Ansprechpersonen zu kontaktieren, Beratungs- und Behandlungsempfehlungen einzuholen und eine gezielte psychosomatische Fachbehandlung in die Wege zu leiten.